Datenanalyse und Reporting für die Stadtwerke München

Zeitersparnis 50%, Datenlücken 0%, Entlastung nahe 100%.

1631~|seven2one-iconfont~|s2o-info~|

Die Situation

Die Stadtwerke München GmbH (SWM) sind eines der größten deutschen kommunalen Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen. Sie betreiben verschiedene Kraftwerke und Energiehandel und sind dabei auf effiziente Zeitreihenverwaltung angewiesen.
Doch die bereitete zunehmend Probleme. Die dafür benutzten dezentralen Excel-Dateien waren aufwändig zu pflegen, zudem waren die Werte in den Zeitreihen selbst waren wenig nachvollziehbar und nicht qualitätsgeprüft.

1631~|seven2one-iconfont~|s2o-dokument~|

Die Aufgabe

Um das Datenmanagement sicherer und effizienter zu machen, sollten alle Zeitreihen zentral abgelegt und möglichst standardisiert verwaltet werden. Auch die Datenqualität selbst verlangte nach Optimierung.

1631~|seven2one-iconfont~|s2o-tipp~|

Die Lösung

Wir haben eine zentrale Datenbank als Datendrehscheibe erstellt, in der die Zeitreihen für die verschiedenen Bereiche der SWM zentral zusammengefasst und gemanagt werden. Analyse, Handel, Energielogistik und Risikomanagement können darauf zugreifen. Die Lösung bezieht die Daten aus verschiedenen Quellen – Standards wie Bloomberg, Reuters oder Trayport, aber auch interne und externe Dateien. Wetter- und Preisprognosen können ebenso eingebunden werden wie energiewirtschaftliche Untersuchungen, Einsatzplanungen und Energiedatenmanagement. Ein hoher Automatisierungsgrad gewährleistet dabei vollständige und valide Daten. Fast schon nebenbei erstellt das System auch noch Transparenzdaten und meldet Kraftwerksnichtverfügbarkeiten.
Selbstverständlich ist die Lösung so konzipiert, dass die Implementierung schnell und reibungslos ging und jederzeit angepasst und erweitert werden kann. Ein Rundum-sorglos-Paket, das lange so bleibt!

1631~|seven2one-iconfont~|s2o-smiley~|

Die Vorteile

  • Effizienz: durch einfache und automatisierte Arbeitsschritte
  • Anwenderfreundlichkeit: dank einheitlicher Benutzeroberfläche
  • Alltagstauglichkeit: das System ist mehrbenutzerfähig und ermöglicht einfache Datenweitergabe innerhalb individuell definierbarer Strukturen
  • Verlässlichkeit: Revisionssicherheit für alle Daten, automatische Überprüfungen
  • Flexibilität: Das System ist mit den Anforderungen erweiterbar und ist inzwischen in immer mehr Geschäftsbereichen der SWM im Einsatz

Projekt-Fakten

1631~|seven2one-iconfont~|s2o-kunde~|

Auftraggeber:

Stadtwerke München GmbH | www.swm.de

1631~|seven2one-iconfont~|s2o-buero~|

Branche:

Energiewirtschaft

Projekt-Ergebnisse

1631~|seven2one-iconfont~|s2o-haken~|

Marktinformationssystem

1631~|seven2one-iconfont~|s2o-haken~|

Erzeugungsdatenbank (Kraftwerksinformation)

1631~|seven2one-iconfont~|s2o-haken~|

intelligent gesteuerte Nachtspeicherheizungen