Paragraphenzeichen im Sonnenlicht

Ihre Cookie-Einstellungen

Ihre Benutzer-ID

Ihre persönliche Benutzer-ID (UID) lautet:

Mit dieser ID können Sie bei Bedarf Informationen von uns zu Ihren Cookie-Einstellungen erhalten.

Ihr Cookie-Auswahl-Verlauf

DatumVersionEinwilligungen

1. Verantwortlicher und allgemeine Datenschutzgrundsätze

(1) Seven2one nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich an die Regeln der Datenschutzgesetze. Alle personenbezogenen Daten werden von der Seven2one Informationssysteme GmbH, Waldstraße 41-43, 76133 Karlsruhe (nachfolgend „Seven2one“ oder „wir“/“uns“) als Verantwortlicher nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) erhoben, verarbeitet und genutzt. Unser Impressum können Sie hier einsehen.

(2) Als Verantwortlicher ist es uns wichtig, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Website jederzeit auf die Einhaltung des Datenschutzes bei uns vertrauen können. Sie sollen wissen, welche personenbezogenen Daten wir während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erheben und wie wir diese verarbeiten und nutzen. Die nachfolgenden Hinweise dienen dazu, Ihnen hierüber Auskunft zu geben. Zudem möchten wir Sie darüber informieren, welche Maßnahmen wir treffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und Missbrauch zu schützen.

(3) Diese Datenschutzhinweise gelten nur für die Webseiten unter der Domain seven2one.de (inkl. ihrer Subdomains) sowie die unter „Weitere Web-Angebote“ angegebenen Domains. Insbesondere beziehen sich die Hinweise nicht auf fremde Websites anderer Anbieter, auf die von den Seiten von Seven2one aus verlinkt wird.

Weitere Web-Angebote

Diese Datenschutzhinweise gelten auch für folgende von der Seven2one Informationssysteme GmbH betriebene Website:
www.helden-der-energiewende.de

2. Cookies

(1) Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf dem von Ihnen verwendeten Computer oder mobilen Gerät ablegen. Das Akzeptieren solcher Cookies ist keine Voraussetzung für den Besuch oder die Nutzung unserer Website. Jedoch weisen wir darauf hin, dass einige Funktionen nur möglich sind, wenn Sie uns gestatten, Cookies einzusetzen.

Was sind Cookies?

(2) Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre bzw. permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Website für Sie entsprechend zu gestalten und soll Ihnen die Nutzung erleichtern.

Welche Cookies verwenden wir?

(3) Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende einer Session automatisch wieder von Ihrem Datenträger gelöscht (daher auch Session-Cookies). Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auch nach Ende der Session auf Ihrem Rechner verbleiben. Bei einer weiteren Nutzung der Website wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. Diese temporären bzw. permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis maximal 2 Jahre) werden auf Ihrem Rechner gespeichert; die auf unserem Webserver zu diesen Cookies gespeicherte Referenzdaten werden nach Ablauf der vorgegebenen Zeit automatisch gelöscht. Diese Cookies dienen insbesondere dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Der Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot Ihren Wünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen den Besuch unserer Website so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?

(4) In den von uns verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die von uns verwendeten Cookies sind damit nicht direkt einer bestimmten Person und damit auch nicht direkt Ihnen zuordenbar. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten wird von uns nicht vorgenommen. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir allenfalls pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche unserer Seiten besucht und welche der von uns angebotenen Dienste genutzt wurden.

Wie kann ich die Speicherung von Cookies verhindern?

(5) Wenn Sie nicht möchten, dass wir den von Ihnen verwendeten Rechner oder Ihr mobiles Gerät wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen das Ablehnen von Cookies entsprechend konfigurieren. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung oder Hilfe-Funktion zu Ihrem Browser. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies aber zu Funktionseinschränkungen unserer Website führen.

Borlabs Cookie

(1) Diese Website verwendet Borlabs Cookie, dass ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.

(2) Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

3. Webtracking

(1) Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur im technisch notwendigen Umfang automatisiert erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Seven2one erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt.

Dies sind:

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • aufgerufene Seiten/Dateien
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Browsertyp/ -version des Nutzers
  • verwendetes Betriebssystem
  • Suchbegriff mit dem die Website, beispielsweise über Google, gefunden wurde

(2) Diese Daten werden von Seven2one lediglich für Zwecke der Datensicherheit, zur statistischen Auswertung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung der Website auf Grundlage der berechtigten Interessen von Seven2one im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verwendet. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person wird weder von Seven2one noch im Auftrag von Seven2one durch Dritte vorgenommen. Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Es werden keine persönlichen Nutzerprofile erstellt.

Verwendung von Google Maps

(1) Auf unserer Webseite verwenden wir den Dienst Google Maps (API) der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bereits bei Aufruf derjenigen Unterseite, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert, dies gilt insbesondere für Ihre IP-Adresse. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie über ein Google-Nutzerkonto verfügen und in dieses eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, können Ihre Daten möglicherweise direkt Ihrem Konto zugeordnet werden.

(2) Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen, nämlich unserem Interesse an einer Optimierung der Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch die Gewähr, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Nutzung von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies (zum Begriff vgl. unten Ziff. 3), also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss bzw. Nutzer zugeordnet werden kann) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

(2) Google wird die erhobenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können der Erhebung der Daten durch Google Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, insbesondere indem Sie ein Deaktivierungs-Add-On (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren.

(4) Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung und damit auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können der Erfassung und Verwendung Ihrer Daten durch Google jederzeit widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen, z.B. indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen auf unserer Seite entsprechend ändern. Google hat sich mit einer Privacy-Shield-Zertifizierung zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Nähere Informationen zu Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Nutzung der SalesViewer®-Technologie

(1) Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

(2) Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

(3) Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.

4. Online Marketing (Retargeting & Remarketing)

(1) Sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilen, setzen wir auf unserer Webseite zur Optimierung unseres Angebots Retargeting-/Remarketing-Dienste auch von Drittanbietern ein. Auf Basis einer Cookie-/Tracking-Technologie werden Daten zur Optimierung unserer Werbung und des gesamten Onlineangebotes gesammelt und ausgewertet (sog. Retargeting/Remarketing). Diese Daten werden von uns nicht dazu genutzt, Sie persönlich zu identifizieren, sondern dienen allein dazu, die Nutzung unserer Webseite auszuwerten und Nutzer, die sich bereits für unsere  Inhalte und Angebote interessiert haben, auf unserer Webseite und auf anderen Internetseiten und Social-Media-Angeboten unserer Partner mit interessenbezogener Werbung anzusprechen.

(2) Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Nutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung von Werbung auf unserer Webseite oder auf den Websites unserer Partner erfolgt auf Basis einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Die Erstellung von Nutzungsprofilen erfolgt nach den Angaben der Anbieter der von uns eingesetzten Retargeting-/Remarketing-Diensten in der Regel anonymisiert bzw. pseudonymisiert. Diese Daten werden von uns auch zu keiner Zeit mit den bei uns gespeicherten sonstigen personenbezogenen Daten zusammengeführt.

(3) Mit welchen Drittanbietern wir zusammenarbeiten, wie Ihre Daten in diesem Zusammenhang verarbeitet werden und wie Sie Retargeting-/Remarketing-Technologien deaktivieren können, erfahren Sie im folgenden Abschnitt dieser Datenschutzerklärung.

Google Tag Manager

Aus Gründen der Transparenz weisen wir darauf hin, dass wir auf unserer Webseite den Google Tag Manager verwenden. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet und eingebunden werden. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic- und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkungen von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Google Remarketing

(1) Sofern auf der Website die Remarketing-Funktion der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) zum Einsatz kommt, dient dies dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert hierfür Cookies (zum Begriff vgl. unten Ziff. 3), die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diese Weise können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing-Funktion von Google ebenfalls verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der berechtigten Interessen von Seven2one im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, nämlich dem Interesse an der Analyse und Optimierung der Website und einer Einblendung möglichst relevanter und interessengerechter Werbung.

(2) Sollten Sie die Remarketing-Funktion von Google nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter https://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/privacy/ads/.

Conversion-Tracking Facebook Ads (Facebook-Pixel)

(1) Der Facebook-Pixel wird von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) zu Zwecken des Retargeting/Remarketing betrieben. Wenn Sie unsere Webseite besuchen und uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, wird über den Facebook-Pixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben und wir können so unsere Facebook-Aktivitäten effektiver gestalten und z.B. Beiträge oder Anzeigen nur für Besucher unserer Webseite anzeigen lassen. Außerdem wird uns mittels des Facebook-Pixels eine Analyse der Benutzung dieser Webseite und das Schalten von Anzeigen zu Inhalten und Angeboten, die Sie interessieren könnten, ermöglicht. Wir verwenden nicht die Funktion „erweiterter Abgleich“ des Facebook-Pixels.

(2) Die Datenverarbeitung mittels Facebook-Pixel erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung und damit auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads jederzeit widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen, z.B. indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen auf unserer Seite entsprechend ändern. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_. Unter diesem Link können Sie auch die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Alternativ hierzu können Sie die Erfassung durch den Facebook-Pixel auch verhindern, indem Sie diesen oben deaktivieren. Es wird dann ein „Opt-out-Cookie“ gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur für den beim Setzen genutzten Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie den Opt-out-Cookie erneut setzen.

(3) Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Weitere Informationen zum Facebook-Pixel, zu Art, Umfang, Zwecken, Rechtsgrundlagen und Widerspruchsmöglichkeiten der Datenverarbeitung durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/ sowie unter https://www.facebook.com/business/‌learn/facebook-ads-pixel.

LinkedIn Insight Tag für Analytics & LinkedIn Ads

(1) Wir verwenden auf unserer Webseite bei Vorliegen Ihrer Einwilligung die Conversion-Tracking-Technologie sowie die Retargeting-Funktion der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Mithilfe dieser Technologie können Besuchern unserer Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn angezeigt werden. Des Weiteren ist es möglich, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Die durch den LinkedIn Insight-Tag erfassten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden verschlüsselt. Das Cookie wird im Browser des LinkedIn Mitglieds gespeichert, bis das Mitglied das Cookie löscht oder dieses abläuft (das Ablaufdatum ist rollierend sechs Monate nachdem der Browser des Mitglieds das Insight-Tag zum letzten Mal geladen hat).

(2) Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung und damit auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können der Erfassung und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von LinkedIn Ads jederzeit widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen, z.B. indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen auf unserer Seite entsprechend ändern. LinkedIn Mitglieder haben die Möglichkeit, sich gegen LinkedIn Conversion-Tracking zu entscheiden und unter https://www.linkedin.com/psettings/advertising/ Cookies zu blockieren und zu löschen beziehungsweise die demografischen Merkmale zu deaktivieren. In den Einstellungen von LinkedIn gibt es keine separate Opt-out-Option für Drittanbieter-Impressionen oder Click-Tracking für Kampagnen, die auf LinkedIn laufen, da alle zugrunde liegenden Kampagnen die Einstellungen der LinkedIn-Mitglieder respektieren. Das LinkedIn Insight Conversion Tool sowie der interessenbasierten Werbung können Sie auch als Nicht-Mitglied durch Opt-Out unter folgendem Link deaktiveren: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

(3) In der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy finden Sie weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie die Möglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

5. Newsletter

(1) Für die Registrierung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir versenden Newsletter also nur nach entsprechender Anmeldung, d.h. mit Ihrer Einwilligung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

(2) Im Anschluss an Ihre Registrierung schicken wir Ihnen zunächst eine Benachrichtigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse und bitten Sie, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Durch das Anklicken des Links bestätigen Sie Ihre erteilte Einwilligung in den Newsletter-Bezug.

(3) Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass hierfür für Sie Kosten entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die E-Mail-Adresse marketing@seven2one.de reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

(4) Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Newsletter-Dienstleisters „mailingwork“ der mailingwork GmbH, Birkenweg 7, 09569 Oederan, https://mailingwork.de. Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei in unserem Auftrag auf Grundlage einer Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von mailingwork, deren Serverarchitektur sich nach eigener Aussage in einem der modernsten High-Tech Rechenzentren in Deutschland befindet.

(5) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir nach Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten im Hinblick auf unseren Newsletter auswerten können. Für diese Auswertung können die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons, auch Tracking-/Zählpixel enthalten. Dies sind Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unsere Website verlinken und uns so ermöglichen, Ihr Nutzerverhalten im Hinblick auf unseren Newsletter auszuwerten. Dies erfolgt durch Erhebung technischer Informationen, z.B. zu Ihrem Browser, Ihrem System, Ihrer IP-Adresse und dem Zeitpunkt des Abrufs, sowie Web-Beacons, die Ihrer E-Mail-Adresse zugeordnet und mit einer eigenen ID verknüpft werden.

(6) Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, nämlich unserem Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens und an einer inhaltlichen Optimierung unseres Newsletters. Ein Tracking mittels Web-Beacons ist nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter jedoch nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben beschriebene Tracking.

6. Kommentarfunktion für Blog- & News-Beiträge

(1) In unserem Blog- & News-Bereich haben Sie die Möglichkeit, Kommentare zu einzelnen Beiträgen zu hinterlassen. Es handelt sich um eine moderierte Kommentarfunktion, d.h. Kommentare zu einem Beitrag werden nicht sofort veröffentlicht, sondern werden von uns manuell freigeschaltet. Beachten Sie bei der Nutzung dieser Funktion bitte, dass Kommentare und Beiträge für jeden zugänglich sind. Sie sollten Ihre Beiträge vor der Veröffentlichung deshalb sorgfältig daraufhin prüfen, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Bitte teilen Sie im Rahmen Ihrer Kommentare auch möglichst keine personenbezogenen Daten mit, die Sie oder Dritte betreffen. Sie müssen damit rechnen, dass Ihre Beiträge in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes weltweit abrufbar sind.

(2) Die Nutzung der Kommentarfunktion setzt die Eingabe eines Namens voraus, wobei Sie auch ein Pseudonym wählen können. Ferner ist eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben. Diese Angaben sind aus Sicherheitsgründen notwendig, falls in Kommentaren die Rechte Dritter verletzt oder widerrechtliche Inhalte hinterlassen werden (z.B. Beleidigungen). Diesbezügliche Beanstandungen Ihrer Kommentare im Blog leiten wir an Sie weiter und fordern Sie zu einer Stellungnahme hierzu auf. Ohne diese Angaben ist eine Nutzung der Kommentarfunktion deshalb nicht möglich. Bei der Veröffentlichung Ihres Kommentars wird die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.

(3) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die bei Nutzung der Kommentarfunktion für Blog- & News-Beiträge übermittelt werden, ist wenn und soweit Ihre Einwilligung vorliegt Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die von Ihnen übermittelten Daten dienen ausschließlich dem Zweck (und unserem berechtigten Interesse), evtl. Beanstandungen Ihrer Kommentare im Blog- & News-Bereich aufzuklären, für die wir – unterstellt diese sind berechtigt – unter Umständen selbst belangt werden können. Wir haben daher ein berechtigtes Interesse, die Identität des Verfassers zu kennen.

(4) Die von Ihnen angegebenen Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. So z.B. wenn die jeweilige Konversation über Beanstandungen mit Ihnen beendet ist und keiner Ihrer Kommentare mehr vorgehalten wird. Nach einem von Ihnen erklärten Widerruf (Ihrer Einwilligung) oder einem Widerspruch (gegen die Verwendung Ihrer Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) werden Ihre personenbezogenen Daten binnen weniger Tage gelöscht, sofern keine anderweitige Rechtsgrundlage die weitere Speicherung erfordert oder gestattet.

7. Kontaktformulare

Wenn Sie uns mittels eines unserer Kontaktformulare kontaktieren, erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten (z.B. Name, E-Mail-Adresse) nur zweckgerichtet zur Aufnahme und Beantwortung bzw. Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie zu statistischen Zwecken auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO. Wenn wir Ihre Daten für diese Zwecke nicht mehr benötigen, werden wir diese löschen. Ihre im Formular eingegebenen Daten werden verschlüsselt (SSL) an den Webserver von Seven2one übertragen.

8. Social Plug-ins (Facebook, LinkedIn, Twitter)

Diese Website setzt sogenannte „Social Plug-ins“ ein. Derzeit sind dies die Plug-ins der Dienste Facebook, LinkedIn und Twitter. Über diese Plug-ins können Daten, auch personenbezogene Daten, an die Diensteanbieter gesendet und gegebenenfalls von diesen genutzt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt dabei auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, nämlich unserem Interesse an der Analyse, Optimierung und Verbesserung unserer Website, insbesondere um Ihnen das Teilen bestimmter Inhalte unserer Website über soziale Netzwerke zu ermöglichen und zu erleichtern.

Schutz-Tool Shariff

(1) Seven2one erfasst selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plug-ins. Um zu verhindern, dass Daten ohne das Wissen des Nutzers an die Diensteanbieter übertragen werden, setzt Seven2one die sogenannte Shariff-Technologie ein. Diese sorgt dafür, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social Plug-ins weitergegeben werden, wenn Sie die Website www.seven2one.de besuchen. Wird ein Social Plug-in angeklickt, können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden.

(2) Hinweis: Mehr Informationen über die das Shariff-Tool finden Sie auf der Anbieter-Webseite, der Heise Medien GmbH & Co. KG: https://m.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Zugriff durch die Diensteanbieter

(1) Der Diensteanbieter erhält nach dem Anklicken des Plug-ins die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Dazu müssen Sie weder ein Konto beim Diensteanbieter besitzen noch dort eingeloggt sein. Sind Sie beim Diensteanbieter eingeloggt, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie eines der Social Plug-ins anklicken und zum Beispiel die Seite verlinken, speichert der Diensteanbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit.

(2) Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Diensteanbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Klick auf eines der Social Plug-ins aus Ihrem Nutzerkonto ausloggen.

(3) Seven2one hat keinen Einfluss darauf, ob und in welchem Umfang die Diensteanbieter personenbezogene Daten erheben. Umfang, Zweck und Speicherfrist der Datenerhebung sind uns nicht bekannt. Sie müssen davon ausgehen, dass zumindest die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Ein Einsatz von Cookies durch die Diensteanbieter ist möglich.

(4) Über die Handhabung des Datenschutzes können Sie sich auf den Webseiten der einzelnen Diensteanbieter informieren:

9. Einbindung YouTube-Videos

(1) Auf dieser Website sind YouTube-Videos eingebunden, die auf https://www.youtube.com gespeichert sind und von dieser Website aus direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Angebot der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Die Videos sind im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden. Damit wird sichergestellt, dass keine personenbezogenen Daten an YouTube übertragen werden, wenn Sie unsere Website besuchen, ohne ein YouTube-Video abzuspielen. Auch YouTube verwendet jedoch Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. YouTube verwendet diese nach eigenen Angaben u.a. zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Userfreundlichkeit. Erst wenn Sie das auf unserer Website eingebettete Video abspielen, werden Daten an YouTube übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Wenn Sie die Zuordnung der erhobenen und übermittelten Informationen mit Ihrem Profil bei YouTube und/oder Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Abspielen des Videos ausloggen.

(2) Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen, nämlich unserem Interesse an einer inhaltlichen Optimierung unserer Website, im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

(3) Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

10. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

11. Rechte von Betroffenen

(1) Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen Ihnen zahlreiche Rechte zur Verfügung. Im Einzelnen sind dies:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.
  • Berichtigungs- und Löschungsrecht: Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten und Löschung Ihrer Daten verlangen.
  • Einschränkung der Verarbeitung: Sie können von uns verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.
  • Datenübertragbarkeit: Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.
  • Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ beruht. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.
  • Widerspruch gegen Cookies: Sie können außerdem jederzeit der Nutzung von Cookies widersprechen.
  • Widerruf der Einwilligung: Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie können zudem eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt. Sie können sich hierzu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Land zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

(2) Die vorstehend beschriebenen Rechte stehen Ihnen nur unter der Bedingung zu, dass die insoweit anwendbaren gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, auch soweit dies im Rahmen der obigen Beschreibung nicht ausdrücklich erwähnt wird.

(3) Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, zu Ihren Betroffenenrechten und einer etwaigen erteilten Einwilligung können Sie sich unentgeltlich mit uns in Verbindung setzen. Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

12. Änderungen

Von Zeit zu Zeit kann es erforderlich werden, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzhinweise anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Es gilt jeweils die bei Ihrem Besuch aktuelle Fassung unserer Datenschutzhinweise.

13. Datenschutzbeauftragter

Unseren (externen) betrieblichen Datenschutzbeauftragten, Dr. Oliver Meyer-van Raay, V-Formation GmbH, Ludwig-Erhard-Allee 6, 76131 Karlsruhe, erreichen Sie unter der Telefonnummer: +49 721 17029034 oder per E-Mail an om@v-formation.gmbh.

Stand: Juli 2019