1631~|seven2one-iconfont~|s2o-tipp~|

Kurz erklärt: Was ist Regulatorisches Reporting?

Bürokratiemonster sind nützlich. Sie wollen nur gefüttert werden.

REMIT steht für Regulation on wholesale Energy Market Integrity and Transparency und regelt den gesamten Energiegroßhandel, während EMIR (European Market Infrastucture Regulation) speziell den OTC, also den außerbörslichen Derivatehandel im Fokus hat.

Beide Verordnungen stellen Unternehmen der Energiebranche vor dieselben Aufgaben:

  • Sie müssen die meldepflichtigen Daten evtl. aus verschiedenen Quellen auf eine Ebene bringen und strukturieren. Meldezeitraum, Dateiformat, Dokumentation und auch Übermittler sind genau festgelegt.
  • Sie müssen diese Daten der EU-Behörde ACER melden – aber nicht direkt, sondern über ausgewählte, von der ACER zertifizierte Dienstleister, die RRM (Registrierte Meldemechanismen).
  • Daten- und Rechtssicherheit müssen während des gesamten Prozesses gewährleistet sein.
    Sind all diese Schritte getan, können die Unternehmen sich zurücklehnen: Sie haben ihre gesetzliche Meldepflicht vollständig erfüllt und keine Sanktionen zu befürchten.

Ein anderes Thema, aber ebenso bürokratisch, ist das NABEG (Netzausbaubeschleunigungsgesetz) der Bundesregierung. Es betrifft EE- und KWK-Anlagen ab 100 kW sowie Anlagen, die fernsteuerbar sind und verpflichtet Netz- und Anlagenbetreiber sowie Einsatzverantwortliche zum Redispatch bzw. Redispatch 2.0. Das heißt: Sie müssen Daten zur Verfügung zu stellen, um Netzengpässe zu vermeiden.

Die Folgen sind ähnlich wie oben:

  • Sie müssen Stamm- und Prognosedaten generieren und sammeln und strukturieren.
  • Sie müssen sie rechtzeitig und im richtigen Format an das RAIDA-System übermitteln.
1631~|seven2one-iconfont~|s2o-news~|

Die gute Nachricht:

Die bürokratischen Prozesse sind so stark festgelegt und klar strukturiert, dass unsere clevere IT-Lösung sie vollautomatisch übernimmt.

Automatisch gesetzessicher

Seven2one bietet Ihnen als meldepflichtiges Unternehmen markterprobte Lösungen an. Einmal implementiert, übernehmen die Systeme die gewünschten Meldungen für Sie, ohne dass Sie weiter daran denken oder gar manuelle Eingaben machen müssen (außer, Sie möchten es gerne).

Für Ihr Meldewesen stellen wir Ihnen eine leistungsfähige Softwarelösung zur Verfügung. Damit können Sie Daten automatisch einlesen. Das System prüft sie auf Vollständigkeit und Konsistenz und wandelt sie in Meldedaten. Der Meldeprozess selbst geschieht ebenfalls vollautomatisch. Und zwar maximal zuverlässig: der Meldevorgang wird so oft angestoßen, bis die Meldung erfolgreich abgesetzt ist.

Gleichzeitig überwacht die Software die Rückmeldung und gleicht sie ab. Dabei wird alles protokolliert, so dass Sie vollständig nachweisen können, alles fristgerecht erledigt zu haben. Den Status der Meldungen können Sie transparent auf einem Melde-Cockpit einsehen.

Genauso einfach in der Handhabung ist unsere Lösung für Ihren Redispatch 2.0. Hier liegt der Fokus auf zukünftigen Daten, wie Prognosen und Modellierungen künftiger Belastungen. Doch egal, ob REMIT oder Redispatch – wann immer es um bürokratische Meldepflichten geht, finden wir die Lösung für Sie mit vielen Vorteilen.

Ihre Vorteile:

  • Sie sparen Zeit durch Prozessautomatisierung
  • Sie haben Rechts- und Datensicherheit
  • Ihre Lösung ist einfach und übersichtlich zu handhaben
  • Sie brauchen sich nicht mit bürokratischen Einzelheiten zu befassen

Möchten Sie unverbindlich unsere Experten kontaktieren?

Portrait von Patrick Hartung, Seven2one

Ich freue mich auf Sie!

Patrick Hartung

Leiter Marketing & Vertrieb