Gesprächssituation im Flur bei Seven2one

BOGY-Praktikanten zu Gast bei Seven2one

Im Rahmen des BOGY-Programms lernten Amelie, Katharina, Georg und David für eine Woche die Welt der Softwareentwicklung kennen.

Logo des BOGY Programms

Seven2one erneut BOGY-Partner des KIT

BOGY steht für Berufs- und Studienorientierung an Gymnasien und handelt sich um ein einwöchiges Betriebspraktikum für alle Schüler der Klasse 9, 10 oder 11 an baden-württembergischen Gymnasien. Seven2one nimmt – wie auch schon in den vergangenen Jahren – als Industriepartner des KIT am BOGY-Programm teil. Für die Fakultät für Informatik des Karlsruher Instituts für Technologie und die Partnerunternehmen ist es wichtig, junge Talente über die Vielfalt der Informatik und anderer MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu informieren und zu begeistern.

Was hat eine Ameise mit Berufsorientierung zu tun?

Nach einer Einführung (Programmiersprache C#, Entwicklungsumgebung, Entwicklungsprozess Scrum) arbeiteten die vier Schüler/-innen an ihrem Projekt – der Programmierung eines Ameisen-volkes mit Hilfe von Antme!. Hier geht es im Wesentlichen darum, in einem vordefinierten Rahmen verschiedene Optimierungsstrategien zur Ernährung und zur Verteidigung des eigenen Ameisenvolkes im Wettbewerb mit anderen Völkern zu implementieren. Dabei lernen die Schüler wesentliche Grundlagen der Programmiersprachen. Durch ein umfangreiches Tutorial können so selbst Programmieranfänger schnell Erfolge erzielen.

Zukunfts-Wunsch: Informatikstudium

Am letzten Tag ihres Praktikums präsentierten die vier ihre „Ameisenvölker“ und bekamen von ihren Entwickler"kollegen" großen Applaus für ihre Arbeit.

Eine Präsentation am KIT bildete den Abschluss der Woche. Hier schilderten die vier den anderen BOGY-Teilnehmern des KIT ihre Erfahrungen mit Seven2one, ihre Erkenntnisse zum Berufsbild eines Informatikers und ihre persönlichen Eindrücke von der „echten“ Arbeit. Dann durften die Ameisenvölker nochmals gegeneinander „kämpfen“!  Die vier Schüler/innen sind nach dieser abwechslungsreichen Woche fest entschlossen, Informatik zu studieren.

Amelie, Katharina, Georg und David: Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg.

Mehr Informationen auf der Webseite bogy.zukunft-informatik.de


von Dr.-Ing. Christoph Schlenzig

Cleverer Ansatz: Betriebskosten durch Optimierung im Querverbund reduzieren

Immer mehr Industrieunternehmen sind auf der Suche nach innovativen Konzepten, mit denen sie die Energiekosten reduzieren und die Energieeffizienz weiter erhöhen können, um die eigene Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und auszubauen.

Alle Blogeinträge Alle Events

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Zum Newsletter anmelden