Gesprächssituation im Flur bei Seven2one

Seven2one stellt technische Lösung für EEX REMIT-Meldeplattform

Mit der Meldeplattform werden Transaktionsdaten gemäß der EU-Verordnung 1227/2011 „Integrität und Transparenz des Energiegroßhandelsmarkts“ (REMIT) an die ACER (Agency for the Cooperation of Energy Regulators) weitergeleitet. Hierbei werden sowohl detaillierte Informationen über die an der Börse gehandelten Geschäfte als auch Orderdaten zum Strom- und Gasmarkt übermittelt.

„Die technischen Herausforderungen beim Aufbau der REMIT-Meldeplattform lagen insbesondere bei der Anbindung der Vorsysteme und das Management der Datenmenge. Beides haben wir erfolgreich gelöst. Die Plattform erfüllt die Anforderungen der EEX: höchste Datensicherheit und Performance sowie hohe Flexibilität bei der Abbildung unterschiedlicher Meldeprozesse“, so Dr.-Ing. Christoph Schlenzig, Geschäftsführer von Seven2one.

Die Technologie, wie sie bei der EEX verwendet wird, setzt Seven2one auch für Kunden aus dem Energiehandel zur Erfüllung der REMIT-Meldepflichten ein. Nach dem Start der Meldungen für Standard-Kontrakte zum 7.10.2015, müssen sich die Marktteilnehmer jetzt auf die Meldung der Non-Standard-Kontrakte zum 7.04.2016 vorbereiten.


von Dr.-Ing. Christoph Schlenzig

Cleverer Ansatz: Betriebskosten durch Optimierung im Querverbund reduzieren

Immer mehr Industrieunternehmen sind auf der Suche nach innovativen Konzepten, mit denen sie die Energiekosten reduzieren und die Energieeffizienz weiter erhöhen können, um die eigene Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und auszubauen.

Alle Blogeinträge Alle Events

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Zum Newsletter anmelden