Gesprächssituation im Flur bei Seven2one

Deutschlands erste Smart-Grids-Route am Start

Mit einer Google-Maps-Funktion können User auf Smartphone, Tablet oder Computer ihre individuelle Route planen, Routenvorschläge ausdrucken und finden in Steckbriefen Details zum jeweiligen Smart-Grids-Projekt. Zahlreiche Projektbetreiber laden interessierte Besucher ein, Smart Grids vor Ort kennenzulernen. So werden die intelligenten Energienetze der Zukunft schon heute anschaulich erlebbar und künftige Prosumenten können sich aus erster Hand informieren.

Seven2one ist Gründungsmitglied des Vereins und beteiligt sich an zahlreichen Aktivitäten wie z.B. der Smart-Grids-Route, Arbeitsgruppen und Veranstaltungen rund um das Thema Smart Energy / Smart Grid.

Mehr Info zum Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V. (SmartGridsBW)

Der Verein wurde am 25.11.2013 in Stuttgart gegründet. Vorausgegangen war eine über ein Jahr gehende, intensiv geführte öffentliche Diskussion mit über 150 Akteuren aus der Energiewirtschaft, Anlagenhersteller, Netzbetreibern, der IT-Branche, der Politik und interessierten Bürgern, die in der Veröffentlichung der Smart Grids Roadmap Baden-Württemberg mündete. Der Verein hat das übergeordnete Ziel, diese Roadmap umfassend und flächendeckend in Baden-Württemberg umzusetzen.

Zweck des Vereins ist die Förderung intelligenter Energienetze (Smart Grids Infrastruktur) und damit zusammenhängender innovativer Smart Grids Produkte und Dienstleistungen in Forschung, Entwicklung und Umsetzung mit dem langfristigen Ziel einer weitgehend CO2-freien Energieerzeugung.


von Christine Herdt

Take-off für mehr Flexibilität im Energiemanagement

Das Pilotprojekt SmartEnergyHub am Flughafen Stuttgart ist abgeschlossen. Wir befragten Holm Wagner und Elias Siehler, verantwortlich für Versorgungstechnik, zu ihren Erfahrungen.

Alle Blogeinträge
23.04.2018 Hannover

Hannover Messe 2018

Alle Events

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Zum Newsletter anmelden