Gesprächssituation im Flur bei Seven2one

Seven2one Academy für Anwender startet im Herbst 2018

Seven2one Academy - NEU ab September 2018

 

Wie lege ich eine Zeitreihe an? Wie erstelle ich einen Analyst-Bericht? Wie importiere ich externe Datenformate? Welche Architektur liegt der Seven2one Plattform zu Grunde?

Ab September 2018 bieten wir Anwendern offene Schulungen zu unterschiedlichen Themen an. In den Präsenzseminaren lernen die Teilnehmer die einzelnen Module der Seven2one Plattform anhand konkreter Use Cases kennen. Die Schulungen richten sich gleichermaßen an Erstanwender und fortgeschrittene User. 

Praxisnahes Training und "Learning-by-Doing"

Für die Unternehmen ist eine offene Schulung häufig die kostengünstigere und flexiblere Variante als eine Inhouse-Schulung. Die Teilnehmer profitieren von den praxisorientierten Trainings mit Übungsaufgaben für das eigene "Learning-by-Doing". Der fachliche Austausch mit anderen Anwendern erweitert zusätzlich die eigenen Kenntnisse und liefert sicherlich Inspiration für eine optimale Nutzung der eigenen Seven2one Lösung.

rundes Portrait von Carmen Bickle
Die Seven2one Academy ergänzt das bisherige Angebot individueller Schulungen. So haben Sie als Unternehmen die Möglichkeit, auch einzelne Anwender wie beispielsweise neue Mitarbeiter und Administratoren gezielt und kostengünstig weiterzubilden.

Carmen Bickle, Geschäftsleiterin Business Solutions, Seven2one Informationssysteme GmbH

Save the date: Schulungstermine 2018

25.09.2018 | Anwender-Schulung "Erste Schritte Seven2one Plattform"

26. & 27.09.2018 | Admin-Schulung "Seven2one Plattform"

25.10.2018 | Analyst

22.11.2018 | Administration (IT)

Weitere Informationen zu Inhalt und Ablauf stellen wir in Kürze online. Eine Anmeldung ist ab 15. Juni 2018 möglich. Bei Fragen können Sie sich gerne an sales@seven2one.de wenden.

Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden natürlich weiterhin maßgeschneiderte Inhouse-Schulungen vor Ort an.


von Christine Herdt

Neue ISO 50001:2018 veröffentlicht: Was ändert sich?

Die ISO 50001 steht für systematisches Energiemanagement. Vor wenigen Tagen wurde die neue ISO 50001:2018 veröffentlicht. Was ändert sich mit der neuen Norm? Was gibt es für zertifizierte Unternehmen zu beachten?

Alle Blogeinträge

Für diese Auswahl stehen keine Events zur Verfügung.

Alle Events

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Zum Newsletter anmelden