TRK-Karte

TRK stellt Energiestrategie auf der Expo Real vor

Von Carina Wilfer

Die TechnologieRegion Karlsruhe hat ihre neu verabschiedete Energiestrategie Anfang Oktober auf der Expo Real in München vorgestellt. Das Engagement der TRK in Sachen Energiewende bleibt nicht unbeachtet. Im interview mit den Badischen Neuesten Nachrichten erläutert Christoph Schlenzig, Geschäftsführer von Seven2one, sein Engagement und vor welchen Herausforderungen die Region steht.

Die Zu­kunft liegt in den Quar­tie­ren

„Es geht darum, die Spitzenposition der Region in den Themenfeldern Energie, Mobilität sowie Informations- und Kommunikationstechnologien kontinuierlich auszubauen“, so Christoph Schlenzig im BNN-Gespräch. Als Vorstand der Smart Grids Plattform Baden-Württemberg weiß er, dass nur durch die Nutzung der Synergien in den verschiedenen Wissensgebieten die TRK zum Vorbild für nachhaltiges Wirtschaften und die Gestaltung von innovativen Energiesystemen werden kann. Dabei gilt es, eine ganze Reihe von Fragen zu beantworten, um die Orchestrierung der vielen Energieerzeuger und Verbraucher erfolgreich zu handhaben. Wie wird Energie am besten gespeichert? Wie und wo lassen sich Flexibilität und Puffer sinnvoll nutzen? Wie lässt sich Energie sinnvoll verteilen?

Es sind mehrere Ziele, die nun verfolgt werden. So soll mittels Technologietransfer das Wissen aus den Labors und zahlreichen Forschungseinrichtungen in die Praxis geholt werden, wie das heute bereits mit Reallaboren, beispielweise dem House of Living Labs am Forschungszentrum Informatik (FZI), geschieht. Auch in unmittelbarer Nähe des FZI, in der Karlsruher Oststadt, entsteht auf dem Hoepfner Areal ein Smartes Quartier, in dem die neuesten Entwicklungen auf dem Energiesektor zum Einsatz kommen werden.

TRK Spezial - Zukunft bauen

Bildquelle: TechnologieRegion Karlsruhe GmbH

Ihr Feedback

Wir freuen uns, dass Sie einen Kommentar hinterlassen möchten. Bitte beachten Sie, dass Kommentare gemäß unserer Datenschutzerklärung moderiert werden.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.